Ein Dorf macht sich frühlingsfein!
 
Kinder und Jugendliche befreien Ihren Wohnort vom Müll!

Über 38 weggeworfene Glasflaschen haben die Teilnehmer vom Jugendrotkreuz bei der Müllsammelaktion, allein in der Industriestraße gezählt.
Zusammen mit ihren Betreuern und den Mitgliedern der Kinder- und Jugendfeuerwehr Kirchgellersen, sind sie dem Aufruf der Gemeinde gefolgt und haben in ihren Osterferien einen Nachmittag lang ihren Wohnort vom Müll befreit. Mit erstaunen wurde festgestellt, was außer den vielen Flaschen und dem Plastikmüll noch alles so einfach weggeworfen wird. Pullover, Socken, Hosen, jede Menge Zigarettenkippen, Autoteile und auch ein Wasch- und Toilettenbecken haben die 25 fleißigen Sammler aufgespürt, die in fünf Gruppen auf unterschiedlichen Wegen durch den Ort streiften. Am Ende der Gemeinschaftsaktion gab es für die inzwischen doch recht durstig und hungrig gewordenen Müllsammler als Dankeschön einen kleinen Imbiss im Feuerwehrgerätehaus.
Die kleinsten Helfer werden zu ihrem Einsatzort gefahren.
 
 
 

      
 Wetter

 Websuche
Google
 Umgebung
 

Verein Naturparkregion Lüneburger Heide